Filmauslese

FILMKUNST

Jeden Dienstag und / oder Mittwoch präsentieren wir Ihnen im wöchentlichen Wechsel ein besonderes Film-Bonbon. Aus Dispositionsgründen können die Anfangszeiten immer erst ca. 10 Tage vorher bekannt gegeben werden. In der Regel werden wir mit den Vorstellungen um 20:00 Uhr beginnen. Das Kino-Team freut sich auf Ihren Besuch!

 

Berlin Alexanderplatz

FSK 12 184 min Drama Ab dem 28.10.2020

Mittwoch, 28.10.2020

Dies ist die Geschichte von Francis (Welket Bungué). Auf der Flucht von Afrika nach Europa kentert er und rettet sich mit letzter Kraft an einen Strand der Mittelmeerküste. Dort schwört er dem lieben Gott, dass er von nun an ein guter, ein anständiger Mensch sein will. Bald führt Francis' Weg nach Berlin und jetzt ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Doch die Lebensumstände als staatenloser Flüchtling machen es ihm nicht einfach. Das Schicksal wird ihn auf eine harte Probe stellen. Dann trifft er auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen, immer wieder widersteht er. Schließlich wird Francis von Reinhold verraten und verliert bei einem Unfall seinen linken Arm. Francis wird von Mieze (Jella Haase) aufgenommen und aus seiner Verzweiflung gerettet. Die beiden verlieben sich und werden ein Paar. Seine Geschichte könnte sich nun eigentlich gut ausgehen. Doch Francis kann der Anziehung von Reinhold nicht widerstehen... (Quelle: Verleih)

 

Verfügbare Formate:
2D
Filmauslese
Mittwoch 28.10.2020

Über die Unendlichkeit

FSK 12 77 min Drama Ab dem 04.11.2020

Mittwoch, 04.11.2020

In "Über die Unendlichkeit" nimmt uns ein unverzagter Erzähler an die Hand und lässt uns traumgleich umherschweifen. Scheinbar nichtige Augenblicke verdichten sich zu intensiven Zeit-Bildern und stehen auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen: Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln; auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden; junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager. "Über die Unendlichkeit" ist sowohl Ode als auch Klage, ein Kaleidoskop all dessen, was ewig menschlich ist, eine unendliche Geschichte über die Verletzlichkeit unserer Existenz. (Quelle: Verleih)


Persischstunden

FSK 12 127 min Drama Ab dem 11.11.2020

Mittwoch, 11.11.2020

Der junge Belgier Gilles verfällt auf eine absurde Notlüge, nachdem er 1942 zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager in Deutschland deportiert wird. Um sein Leben zu retten, schwört er, Perser zu sein, was ihm zwar zunächst die Haut rettet, ihn aber dann in Teufels Küche bringt: Offizier Koch beschließt, den jungen Mann als Privatlehrer einzusetzen, der ihn Farsi lehren soll, da er nach dem Krieg ein Restaurant im Iran eröffnen will. Tag für Tag unterrichtet Gilles ihn nun in einer Sprache, von der er kein einziges Wort beherrscht... (vf)


In Berlin wächst kein Orangenbaum

FSK 12 94 min Drama Ab dem 18.11.2020

Mittwoch, 18.11.2020

Nabil wird nach 15 Jahren aus dem Gefängnis entlassen und hat nur ein Ziel: Er will von seinem Partner Ivo seinen Anteil aus dem letzten Überfall. Da Nabil glaubt, nicht mehr lange zu leben, kann er so wenigstens seiner Exfrau Cora eine Perspektive bieten. Die hat ihn allerdings aus ihrem Leben mit ihrer Tochter Juju gestrichen. Cora kann nicht verzeihen, dass Nabil sie damals im Stich gelassen hat, um aus Loyalität gegenüber Ivo ins Gefängnis zu gehen. Nabil weiß nicht, dass er der Vater von Juju ist. Doch als diese herausbekommt, wer Nabil ist, entwickelt sie einen eigensinnigen Plan. Dadurch entsteht ein Wettlauf gegen die Zeit sowie ein Kräftemessen zwischen Nabil und seinem ehemaligem Partner Ivo. (Quelle: Verleih)


Kiss me Kosher

FSK 12 106 min Komödie Ab dem 25.11.2020

Mittwoch, 25.11.2020

Die quirlige jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira streiten inniglich über die Liebe und darüber, was Frau darf und was nicht. Vor allem als sich ihre geliebte Enkeltochter ausgerechnet für Maria, eine Deutsche, entscheidet. Die beiden jungen Frauen machen richtig ernst - sie wollen heiraten. Das Chaos ist perfekt als die Eltern von Maria aus Deutschland auf die Mischpoke in Jerusalem treffen. So unterschiedlich beide Familien sind, so einig sind sich alle in einem Punkt: Die Hochzeit muss geplant werden! Nur eine versucht mit allen Mitteln diesen Bund des Lebens zu verhindern - Berta. Für sie ist eine Ehe zwischen einer Israelin und einer Deutschen ein Ding der Unmöglichkeit. Obwohl auch sie mit dem Palästinenser Ibrahim ein recht unkonventionelles Liebesglück gefunden hat, das sie im Gegensatz zur lebensfrohen Enkeltochter vor der Familie verheimlicht. Aber wie lange kann das noch so gutgehen? Am Ende der turbulenten Familienfehde wird geheiratet - so wie es sich für jede romantische Komödie gehört - wer aber am Ende wen kriegt, das wird sich zeigen! Ein witziger, temporeicher Culture-Clash über Liebe, Vorurteile und verrückte Familien. (Quelle: Verleih)


Master Cheng in Pohjanjoki

FSK 6 114 min Liebesfilm, Komödie Ab dem 09.12.2020

Mittwoch, 09.12.2020

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand im Dorf seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell Anerkennung und neue Freunde unter den Finnen. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben... (Quelle: Verleih)


Corpus Christi

FSK 16 116 min Drama Ab dem 23.12.2020

Mittwoch, 23.12.2020

Corpus Christi ist die Geschichte des 20-jährigen Daniel, der, während seines Aufenthalts in einem Jugendgefängnis eine spirituelle Transformation erlebt. Er möchte Priester werden. Dies ist jedoch aufgrund seiner Vorstrafen unmöglich. Als er zur Arbeit in eine kleinen Stadt geschickt wird, verkleidet er sich bei seiner Ankunft als Priester und übernimmt versehentlich die örtliche Gemeinde. Durch die Ankunft des jungen, charismatischen Predigers verändert sich die Gemeinde zum positiven. (Quelle: Verleih)